Umweltverträgliches Handeln und Nachhaltigkeit

Unsere Produkte

Thermotransferfolien und Heißprägefolien sind Produkte, die nach Gebrauch nicht recycelbar sind. Da sie aber aufgrund ihrer Zusammensetzung keine Gefährdung für die Umwelt und Wasser darstellen, können Sie sie nach den gängigen örtlichen Bestimmungen als allgemeinen Industrieabfall entsorgen. Aufgrund ihres hohen thermischen Wertes bietet sich auch an, die Folien einer energetischen Verwertung zukommen zu lassen.

 

Die KERN-Frage

Thermotransferfolien sind entweder auf stabile Pappkerne oder auf Kunststoffkerne gewickelt. Kunden der TECHNOBRAU hören immer häufiger von uns die Frage, ob eine Konfektionierung ihrer Folien auf Plastikkern wirklich notwendig ist, oder ob nicht ebensogut ein Pappkern verwendet werden kann. Stellen Sie sich den beeindruckenden Berg an Kunststoffkernen vor, wenn Sie z.B. 1000 Rollen Thermotransferfolien in 110 mm Breite im Jahr verarbeiten. Da ist Pappe eine umwelfreundliche Alternative.

Teilweise werden die Thermotransferfolien zudem mit einem beigepackten oder angeklebtem Zusatzkern geliefert. Selbstverständlich erfüllen wir gern Kundenwünsche. Die Nachfrage, ob ein Zusatzkern notwendig ist, hat aber schon den ein oder anderen zum Nachdenken gebracht und so bereits zur Reduzierung des Bergs an übrig bleibenden Wickelkernen geführt.  Unser Tipp: Werfen Sie den Rollenkern nicht weg, sondern nutzen Sie ihn als Aufnahmekern für die verbrauchte Folie. So helfen Sie, den Abfallberg zu reduzieren.

Energie

 

lichtblickDie TECHNOBRAU ist Mitglied des GraCE, des Graphischen Centrum Empelde. Dort werden wir über die Firma Integralis von LichtBlick, Deutschlands größtem unabhängigen Anbieter umweltfreundlicher Energie, mit Ökostrom versorgt. Die von LichtBlick ins Netz eingespeiste Energie stammt zu 100 % aus umweltfreundlichen und erneuerbaren Quellen wie Wind, Wasser, Sonne oder Biomasse. Ökostrom Zertifikat 2017

 

 

100% Ökostrom-Hosting durch UD Media

Unsere Homepages nutzen über UDMedia 100% Ökostrom.

 

 

 

 

Unser Verhalten

Umweltverträgliches Handeln versuchen wir auf verschiedenen Gebieten in unsere Arbeit und unseren Alltag zu integrieren.

Unser Ziel ist ein bewusster Umgang mit den Ressourcen, indem wir z.B. versuchen, Verpackungsmaterialien, wenn möglich, wieder zu verwenden und Papier zu sparen.