Aufbau der Thermotransferfolie

Thermotransferfolie besteht aus mehreren Schichten:

Das Trägermaterial der Thermotransferfolie ist eine ca. 4,5 µm dicke Polyesterfolie. Relativ neu ist eine nur ca. 4,0 µm dicke Trägerfolie. Diese wird zum Teil für Folien im Near-Edge Bereich eingesetzt. Bei gleichem Rollendurchmesser wird dadurch eine um ca. 10 % (1.000 m → 1.100 m) höhere Lauflänge erreicht.

Aufbau der Thermotransferfolien

Die Polyester-Trägerfolie ist auf einer Seite mit einer Wachs, Wachs/ Harz oder Harz-Mischung beschichtet. Diese Mischungen sind je nach Hersteller und Folientyp unterschiedlich.

Rückseitig tragen alle von uns angebotenen Thermotransferfolien eine Silikonbeschichtung (back coating). Diese schützt die Druckköpfe/ Thermoleisten vor übermäßiger Abnutzung durch Reibung und statische Aufladung.